Rückblick

 

Das Konzert mit Klaus der Geiger, Violine und
Marius Peters, Gitarre

Samstag, 14. April 2018, 19 Uhr

hat alle Rekorde gebrochen

Voller Saal und immer wieder stehende Ovationen





 

Abendkasse: 18 Euro
Vorbestellung (unbedingt zu empfehlen)  unter:
michael.agi@t-online.de  02244-91 20 79
und bei Bonnticket 0228-502 010
Kinder, Jugendliche und sozial schwache: Eintritt frei

Piadoller: Klaus der Geiger & Marius Peters

Einer der bekanntesten Straßenmusiker Deutschlands, für sein Lebenswerk längst schon geehrt, trifft auf einen mit bereits zahlreichen Preisen ausgezeichneten Gitarrist der Kölner Musikszene. Seit 4 Jahren touren beide zusammen durch ganz Deutschland und spielen auf den großen Bühnen. Jedes Konzert ist ein besonderes und einzigartiges Erlebnis. Mal begleitet der eine mit seiner Gitarre, mal der andere mit der Geige – dabei entstehen rasante Improvisationen, weitschwingende Melodiebögen, intime Balladen und immer wieder überraschende Klänge. Ebenfalls finden komplett neue Texte und Lieder einen passenden Platz im Programm. Ihr buntes Repertoire, welches spontan auch auf der Bühne geändert werden kann, haben sie nun bei einem Live-Konzert aufgenommen. Ein Veteran und ein Bachelor of Music der Hochschule für Musik und Tanz Köln haben sich gefunden.

Marius Peters (*1989) ist ein Kölner Gitarrist, der nach 13 Jahren klassischer Ausbildung und zahlreichen 1.Preisen bei nationalen & internationalen Gitarrenwettbewerben seinen Schwerpunkt auf den Bereich der Klassik und Jazz gelegt hat.

Nach 2 Jahren Studium am Institut für Musik Osnabrück (Instrumentalpädagogik) beendete er seine Ausbildung an der renommierten Hochschule für Musik & Tanz Köln mit Bestnote.

Neben seiner Konzerttätigkeit ist er als Lehrer aktiv und unterrichtet an der städtischen Musikschule Hürth und betreut regelmäßig Gitarren-Ensembles (Jugend Musiziert Bundespreisträger 2016).

2013 – 2016  war er Stipendiat (Auszeichnung) von Live Music Now Köln und engagiert sich seitdem für besondere Konzertreihen in sozialen Einrichtungen.


*************


 



Der Klavierabend mit Felix Wahl

und Werken von W. A. Mozart, J. Brahms, C. Debussy und R. Schumann

am Samstag, den 10. März 2018 in

Haus Bachem war ein voller Erfolg: Hervorragende Darbietung, Saal voll, tolle Stimmung und sehr gute Kritik in der Presse.